Freiwillige Feuerwehr Wolfstein

retten - löschen - bergen - schützen  

    

Home Aktuell Einsätze Termine Links Wehrführung Funktionspersonal FirstResponder AlleAktiven Jugend Altersabt. Gerätehaus Fahrzeuge Umfeld Verein Chronik

Umfeld

Die Stadt Wolfstein/Pfalz liegt mitten in Rheinland-Pfalz im Kreis Kusel am Fuße des Königsbergs ca. 20 km nördlich von Kaiserslautern. Die Freiwillige Feuerwehr Wolfstein ist nicht nur für die Stadt Wolfstein mit den Ortsteilen Reckweilerhof und Rossbach (ca. 2200 Einwohner) zuständig, sondern durch die Funktion als Stützpunktfeuerwehr auch für den südlichen Teil der Verbandsgemeinde Lauterecken- Wolfstein mit weiteren 14 Ortsgemeinden (insgesamt ca. 9500 Einwohner).
Zum Ausrückebereich VG Lau-Wol Süd gehören Kreimbach-Kaulbach, Oberweiler-Tiefenbach, Einöllen, Relsberg, Hefersweiler-Berzweiler, Reipoltskirchen, Nußbach, Jettenbach, Rothselberg, Eßweiler, Oberweiler im Tal, Aschbach und Hinzweiler, die auch über eigene Löscheinheiten verfügen. Lediglich Rutsweiler/Lauter verfügt über keine eigene Feuerwehr, liegt aber in zwei Kilometer Entfernung von Wolfstein und somit im direkten Einzugsgebiet der Stützpunktwehr.

Zu den Gefahrenschwerpunkten in Wolfstein und Umgebung gehören eine große Textilfabrik und eine Malzfabrik. Daneben gibt es viele Gebäude und Einrichtungen, in denen Personen gefährdet werden können: Eine Jugendherberge, mehrere Altenheime, Einrichtungen und Wohnhäuser eines großen christlichen Bildungswerkes, eine Regionalschule mit großer Sporthalle sowie mehrere kleinere Schulen, einen Campingplatz und ein Besichtigungskalkbergwerk.

Durch Stadt und Verbandsgemeinde führt die viel befahrene Bundesstraße B270, die leider immer wieder Unfallschwerpunkt ist. Durch den ländlichen Charakter der Region gibt es neben vielen landwirtschaftlichen Anwesen in der Verbandsgemeinde und der Kreismülldeponie in Eßweiler/Schneeweiderhof, viele kurvenreiche Landes- und Kreisstraßen durch bewaldetes Gebiet mit erheblichen Steigungen und Gefällstrecken, auf denen es immer wieder zu Verkehrsunfällen kommt, die den Einsatz der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde erfordern.

Der Durchfluss der Lauter durch Wolfstein und weitere Gemeinden im Lautertal hat in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder zu kritischen Hochwassersituationen geführt.

In direkter Nachbarschaft der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein liegen die Verbandsgemeinden Otterbach-Otterberg, Weilerbach, Altenglan, Meisenheim, und Rockenhausen. Bei größeren Einsätzen erfolgt hier gelegentlich eine Zusammenarbeit im Rahmen der Nachbarschaftshilfe.

Zurück   Homepage